fbpx Elektronik-Vornschneider ESD | Knipex Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
Knipex
Quality — Made in Germany
KNIPEX 64 32 120 ESD Anwendung
KNIPEX 64 32 120 ESD Anwendung

64 32 120 ESD Elektronik-Vornschneider ESD

  • Präzisionszangen für feinste Schneidarbeiten, z. B. in Elektronik und Feinmechanik
  • Griffe elektrisch ableitend – dissipativ
  • Durchgestecktes Präzisionsgelenk
  • Reibungsarme Doppelfeder für ein sanftes und gleichmäßiges Öffnen
  • Die Spiegelpolitur bietet in Verbindung mit einem feinen Ölfilm einen guten Rostschutz – keine Störungen im Schaltkreis durch abblätternde Chromteile
  • Schneiden zusätzlich lasergehärtet, Schneidenhärte mindestens 56 HRC
  • Griffe mit zweifarbigen Mehrkomponenten-Hüllen schwarz/grau
  • Vornschrägschneider, mit kleiner Facette, α=15°
  • Kugellager-Chromstahl, ölgehärtet
Technische Eigenschaften
Artikel-Nr.
64 32 120 ESD
EAN
4003773025078
Kopf
spiegelpoliert
Griffe
mit Mehrkomponenten-Hüllen
Gewicht
70 g
Abmessungen
120 x 66 x 17 mm
Norm
DIN ISO 9654 DIN EN 61 340-5
Reach-konform
Nein  
RohS-konform
Nein  
Schneidwerte weicher Draht (Durchmesser) Schneidwerte weicher Draht (Durchmesser)
Ø 1,5 mm
Schneidwerte mittelharter Draht (Durchmesser) Schneidwerte mittelharter Draht (Durchmesser)
Ø 1,0 mm
Schneidwerte harter Draht (Durchmesser) Schneidwerte harter Draht (Durchmesser)
Ø 0,5 mm
Kopfbreite (A)
11 mm
Backenlänge (B)
10 mm
Backendicke (am Gelenk) (D)
7 mm
Schneidenlänge mm (C)
17 mm
ESD
Ja  

Feine Drähte und Kabel in einem Winkel von 15° frontal zur Fläche schneiden

Im Winkel von 15° zur Fläche schneiden – fast flächenbündig

In engen Zwischenräumen, z.B. auf Platinen, lässt es sich von oben oft am besten schneiden. Im Unterschied zu einem Seitenschneider, bei dem die Schneiden eine relativ gerade Verlängerung der Zangenschenkel darstellen, stehen die Schneiden beim Elektronik-Vornschrägschneider Knipex 64 32 120 ESD im 15° Winkel zu den Zangenschenkeln. Dies ermöglicht einen optimalen Einblick in den Arbeitsbereich bei nahezu senkrechtem Arbeiten zur Fläche.

Dank der guten Hebelwirkung – bedingt durch den kurzen Zangenkopf – sind sowohl die Kraftentfaltung an den Schneiden als auch die Dosierung der Handkraft ausgezeichnet. Wegen der kleinen Facette ist auch fast flächenbündiges Schneiden möglich.

Anspruchsvolle Bauweise – auf Ergonomie und Haltbarkeit ausgelegt

Das leichtgängige, spielfreie Gelenk des Knipex Vornschrägschneiders ESD ist durchgesteckt. Die Zangenschenkel stabilisieren sich gegenseitig. Kippbewegungen werden so vermieden, was sich positiv auf die Qualität der Schneidvorgänge auswirkt. Die Schneiden sind zusätzlich zur Ölhärtung der Zange induktiv auf mindestens 60 HRC gehärtet. Ergonomisch vorteilhaft ist die reibungsarme Doppelfeder.

ESD-Schutz vor unkontrollierter elektrostatischer Entladung; Sicherheitsrostschutz

Plötzliche Entladungen infolge elektrostatischer Ladungsunterschiede sind speziell in der Elektronik gefürchtet. Bei der neuen Elektronik-Greifzange Knipex 64 32 120 ESD wird die elektrostatische Energie gleichmäßig und kontrolliert über die leitfähigen Griffe kontinuierlich abgeleitet. Die Spiegelpolitur schützt die Zange in Verbindung mit einem feinen Ölfilm zudem vor Korrosion.

Brief overview

Präzisionszange für feinste Schneidarbeiten z.B. in Elektronik und Feinmechanik

Vornschneider von Knipex – Präzision für Elektronik und Feinmechanik

Knipex bietet ein umfangreiches Sortiment von Vornschneidern für Anwendungen in der Elektronik und der Feinmechanik. Sie zeichnen sich durch hohe Präzision und Funktionalität aus – und die schon lange sprichwörtliche Knipex-Haltbarkeit.

Wer täglich professionell und viel mit Werkzeug arbeitet, erwartet eine Qualität, die leichtes und sicheres Arbeiten ermöglicht und viele harte Einsatzjahre hält. Diese Elektronik-Vornschneider sind aus hochwertigen Werkstoffen geschmiedet, sorgfältig bearbeitet und materialschonend wärmebehandelt.

In jeder Zange von Knipex stecken über 130 Jahre Spezialisten-Know-How.

Alle Varianten

100-140 mm
spiegelpoliert
Mehrkomponenten-Hüllen
100-140 mm
spiegelpoliert
Mehrkomponenten-Hüllen
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.