fbpx Rohrzangen und Wasserpumpenzangen von KNIPEX Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
Knipex
Quality — Made in Germany

Rohrzangen und Wasserpumpenzangen von KNIPEX

Unterschiedlichste Werkstücke sicher greifen

Praktische Anpassung der Zangen

Der Zangenschlüssel

Varianten von Rohrzangen und Wasserpumpenzangen

Wasserpumpenzangen, Rohrzangen, Zangenschlüssel und eine Reihe weiterer Spezialzangen weisen eine Reihe von ähnlichen Merkmalen hinsichtlich Aufbau und Funktionsweise auf. Zur genaueren Einordnung und zu einigen wesentlichen Unterschieden geben wir hier einen kurzen Überblick:

 

Die Wasserpumpenzange:

Das verstellbare Gleitgelenk ist das hervorstechende Merkmal einer Wasserpumpenzange. Es ermöglicht unterschiedlich große Öffnungsweiten des Greifmauls – und damit das Greifen von Werkstücken verschiedenen Durchmessers. Um ein Abrutschen daran zu vermeiden, sind die Backen in der Regel verzahnt. Das hat wiederum zur Folge, dass diese Zähne insbesondere an Werkstücke aus weicheren Werkstoffen wie Kupfer oder Messing ihre Spuren auf der Oberfläche hinterlassen können.

 

Die Rohrzange:

Sie wird landläufig auch als Schwedenzange bezeichnet. Das Einstellen der Maulweite erfolgt bei der Rohrzange über das Drehen der Rändelschraube. Durch Druck auf den oberen Zangenarm wird danach ein selbstverstärkender Hebelmechanismus in Gang gesetzt, bei dem das Werkstück selbsttätig festklemmt. Für das weitere Greifen muss hier kein weiterer Druck ausgeübt werden.

Ein um 45 Grad abgewinkeltes Maulstück macht eine Rohrzange zu einer sogenannten Eckrohrzange. Sie ermöglicht den Gebrauch in schwer zugänglichen Bereichen.   

 

Die Siphon-Connectorenzange:

Wer an sensiblen Materialien keinen bleibenden Spuren – etwa durch den Einsatz einer Wasserpumpenzange – hinterlassen möchte, ist mit der Siphon-Connectorenzange gut bedient. Ihre Ausführungen mit schonenden Kunststoffbacken und dem Rohr angepassten Oberflächenkonturen lösen etwa Überwurfverschraubungen an Geruchsverschlüssen nahezu spurlos. Auch für Überwurfverschraubungen, durch die elektrische Impulse gehen (Connectoren-Stecker) wird diese Zange gebaut.

 

Die Federbandschellen Zange:

Die Schlauchschellen- bzw. Federbandschellenzange ermöglicht durch spezielle Greifeinsätze in den Funktionsbacken das Greifen, Halten und Platzieren von Federbandschellen auf Automobil-Schläuchen.